Die 4-Stunden-Arbeitswoche

40 Stunden Arbeit, jede Woche, bis ans Lebensende?

Ugh.

Der amerikanische Lebenskünstler, Unternehmer und Autor Tim Ferriss kommt mit 4 Stunden aus und hat dabei mehr Geld als die meisten Vollzeit-Arbeiter.

Genau, 4.

Klingt gut? Hier Tims Regeln in der absolut kürzesten Form:

1. Bestimme über Dich!

  • Nicht der vergoldete Ruhestand, sondern ausreichendes Einkommen ist das Ziel Deiner Arbeit.
  • Werde Dir klar: was ist Dein Traum, was würdest Du jetzt tun, wenn Du nicht für Geld arbeiten müsstest?
  • Stelle Dich Deinen Ängsten: was ist der Worst-Case, was kann schlimmstenfalls passieren, wenn Du Deinen Traum verfolgst?

2. Beseitige!

  • Schaffe die Ablenkung aus Deiner Welt, lass Dich nicht stören.
  • Plane, mache immer nur eine Sache zu einer Zeit, selbst und gerade am Computer.
  • Bringe Dinge nie aus Pflichtbewusstsein zuende, sondern nur wenn sie sich weiterhin lohnen.

3. Automatisiere!

  • Entwickle Geschäftsmodelle, die sich ohne Dein Zutun betreiben lassen. Beginne sie notfalls neben Deiner normalen Arbeit.
  • Automatisiere, delegiere, versuche immer, Abläufe so einzurichten, dass sie auch ohne Dich laufen.
  • Nutze bezahlte Hilfe für ALLES!

4. Befreie Dich!

  • Befreie Dich von der Anwesenheitspflicht.
  • Arrangiere Deine Arbeits, selbst Angestelltentätigkeit, dass Du sie von jedem Ort aus durchführen kannst.
  • Nachdem Du gelernt hast, Dich zu fokussieren, brauchst Du nun viel weniger Zeit und bist keinem Boss mehr ausgeliefert.
  • Lebe an billigen Stränden – verdiene Dein Geld wo es vieles gibt.
  • Nutze Deine Zeit. 🙂

Ein tolles Buch mit vielen Tricks, Tipps und inspirierenden Beispielen, und selbst wenn Du am Ende beim Job bleibst … so viele gute Ideen, die Dir Dein Leben dennoch erleichtern können!

PS - bist Du auf Facebook? Werde Fan von Financulous für spannende Themen rund um Finanzen und Geld!

Neu auf Financulous: